1. FC Sonthofen e.V.

1.FC Sonthofen II – TSV Bobingen 1:0 (0:0)

Magdalena Seitz, 07.08.2017

1.FC Sonthofen II – TSV Bobingen 1:0 (0:0)

Am Schluss durfte gezittert werden, aber der 1.FC Sonthofen II brachte den knappen 1:0 (0:0) Heimsieg gegen den in der letzten halben Stunde munter aufspielenden TSV Bobingen über die Zeit. FCS-Torwart Friegel war der Sieggarant.

Vor der Pause gab es kaum Torraumszenen. Nur ein Schuss von Mürkl brachte Gefahr, den ein Verteidiger für seinen geschlagenen Gäste-Torwart Hiljanen abblockte, ansonsten ließen beide Abwehrreihen nichts zu. In der 56. Minute ging Sonthofen in Führung. Mürkl hatte Kesici eingesetzt und der traf zum 1:0. Nach 65 Minuten wäre Bobingen beinahe der Ausgleich gelungen, doch Torwart Friegel rettete gegen Bal mit einem Reflex. Die Gäste investierten bis zum Schluss alles. Die Bayernliga-Reserve wackelte zwar, fiel aber nicht. FCS-Kapitän Bonauer sprach von einem glücklichen Sieg. Die Abwehrleistung seines Teams sei in Ordnung gewesen. „Im Spiel nach Vorn hatten wir aber zu wenig Tempo drin und zu viele Ballverluste, deshalb sind wir kaum zu Chancen gekommen“.

Bilder vom Spiel


Quelle:Dieter Latzel


Zurück


Laden...